> Home
 
Wohnheime der Katholischen Zentralgesellenhaus-Stiftung

Wir über uns
Den Anfang machte um die Mitte des 19. Jahrhunderts Adolph Kolping. Der vormalige Schuhmacher und Priester aus dem Rheinland kümmerte sich um die Handwerksgesellen seiner Zeit. Aus kleinen Anfängen entwickelte sich ein großer Verband mit vielfältigen Aufgaben.

Unser Bemühen
Die Katholische Zentralgesellenhaus-Stiftung ist bemüht, das Grundanliegen Adolph Kolpings in zeitgemäßer Form zu verwirklichen: Junge Leute in Ausbildung sollen bei uns nicht nur eine günstige Unterkunft finden, sondern einen Raum zur persönlichen Entfaltung in der Begegnung mit anderen Menschen.


Mehr Informationen:
Schauen Sie sich gezielt um und studieren Sie unser Angebot.
Wir stehen Ihnen gerne bei Fragen per Telefon, Fax und E-Mail zur Verfügung.